Emilia ist in ihrem Pflegezuhause in 76474 Au am Rhein angekommen und wird schon bald hier berichten wie sie sich einlebt und welche tollen Geschichten sie erlebt

17.10.2020

Emilia ist nun schon einige Zeit auf meiner Pflegestelle.

Sie hat doch etwas mehr Zeit gebraucht sich an das neue Leben zu gewöhnen. Neues und fremde Situationen sind ihr immer noch suspekt. Sie lernt aber schnell und macht  den Alltag der Pflegestelle inzwischen super mit.

Spaziergänge machen Emilia großen Spaß und sie ist inzwischen bei jedem Gassiegang dabei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch im Auto mitfahren ist nun kein Problem mehr.

Immer an Emy´s Seite ihr bester Kumpel Otis,

der ihr eine große Hilfe ist.

Schön wäre es wenn Emy in ihrem neuen zu Hause auch einen kleinen  Kumpel hätte. Ist aber nicht Bedingung.

Emy ist ein selbstbewusster Hund der auch als Einzelhund klarkommen wird.

Emy kommt mit Artgenossen gut zurecht und wird bestimmt auch im neuen zu Hause bald Hundekumpels finden.

 

Emilia hat Spaß an allem was sie körperlich oder geistig fordert und probiert auch schon mal von alleine die Rentnerhunderampe.

Ich könnte mir vorstellen, das ihr der Besuch einer Hundeschule Spaß machen würde. Gleichzeitig fördert das auch die Bindung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Emilia sucht die Nähe ihrer Bezugsperson ,freut sich wenn das Pflegefrauchen von der Arbeit kommt, lässt sich auch streichen und kommt zum schmusen, will aber nicht bedrängt werden.

Kinder im Haushalt sollten schon im Teenie Alter sein.

 

 

 

Heute machen wir einen Ausflug in den Wald.

Neue Gerüche, neue Geräusche….alles ist spannend

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden