Lili

Lili

  • Geschlecht: Hündin
  • Geboren am: März 2021
  • Rasse: Mischling
  • geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht
  • in Spanien
  • verträglich mit Hunden und Hündinnen

Über mich

Lili wurde im März 2021 geboren und ist zur Zeit (September 2021) 42cm hoch. Lili spielt gern und überschwänglich mit anderen Hunden. Ihr Verhältnis zu Menschen ist noch entwicklungsfähig. Unsere Pflegestelle in Spanien hat aber schon großes geleistet. Lili wurde unserer Tierschutzfreundin in Torrox übergeben. Sie lebte in einer Familie mit Kindern und dort hat es Schwierigkeiten gegeben. Im Spiel hat die kleine Lili eines der Kinder gezwickt und musste ausziehen.

Lili ist in ihrem alten Zuhause geschlagen worden und hat nun entsprechende Angst wenn man die Hand hebt. Sie ist überhaupt nicht agressiv, unterwirft sich sofort. Hier sind Menschen gefragt die Lili in ihrem Selbstbewusstsein stärken können und mit ihr arbeiten damit sie wieder einen ganz normalen Bezug zu Menschen entwickelt.

Keine leichte Aufgabe, aber für Lili werden wir sicher die richtigen Meschen finden, die ihr mit Herz und Verstand den Weg weisen.

Lili würde gern im November ausreisen und wird voher noch kastriert. Geimpft, gechipt und mit EU-Ausweis versehen ist sie bereits

Eigenschaften

für Familien geeignet, Kinder sollten Hundeerfahren und nicht zu klein sein, für Senioren geeignet, kein Anfängerhund, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen

Für weitere Informationen nutzen sie bitte unser Kontaktformular

Meine Fotogalerie

Häufig gestellte Fragen

Unsere Hunde reisen mit TRACES, entsprechend der europäischen Einreisebestimmungen. Bei Ankunft in Deutschland hat jeder Hund die notwendigen Tollwutimpfungen. Zusätzlich lassen wir unsere Hunde bereits in Spanien 5-fach impfen, entwurmen und entflohen. Jeder Hund ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und die TRACES Einreisedokumente.

Unsere Hunde werden in Spanien Tollwut und 5-fach geimpft. Wann die nächste Impfung fällig ist ersehen sie aus dem Impfausweis. Alle Impfungen werden frühzeitig vorgenommen, so dass bei der Einreise ein genügend hoher Impfschutz besteht. Sie müssen mit ihrem neuen Hund nicht sofort zur Nachimpfung. Das haben wir bereits für sie erledigt

Unsere Vermittlungsbegühr beträgt € 420,00. Darin enthalten sind alle vorbereitenden Untersuchungen, Tierarztbesuche, Impfungen und Pass, Chip, TRACES Gebühren und die Einreise nach Deutschland.

Wichtige Informationen für unsere Adoptanten

Bitte kommen sie frühzeitig auf uns zu wenn sie merken dass sie mit ihrem neuen Liebling nicht so zurecht kommen wie sie es sich erhofft hatten.

Hunde die über die Hunde-Brücke e.V. vermittelt werden dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Hunde werden ausschließlich mit Vermittlungsvertrag und gegen eine Vermittlungsgebühr vermittelt.