Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Estra,besondere Hündin sucht besondere Menschen

  1. #1
    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard Estra,besondere Hündin sucht besondere Menschen

    Hallo,ich bin die Estrella und bin gestern mit dem hier eingetroffen...




    ein kurzer Zwischenstop bei Leska ,die mir schnell noch ihr Revier zeigt



    und ab morgen werde ich aus meiner Pflegestelle in 38448 Wolfsburg berichten.

    In meinem Gastzuhause hab ich auf jeden Fall schon alle um den Finger gewickelt.
    Sie sind alle verliebt in mich.








    Ich bin eben ein besonderer Hund,der besondere Menschen und ein besonderes zu Hause sucht

    denn ich bin taub...

    Andere würden sagen ich bin ein Handycap Hund,aber für mich ist es ok nichts zu hören ,ich kenne es ja nicht anders.

    Ich hab genauso viel Spaß wie jeder andere Hund.

    Und manchmal hat es bestimmt auch seine Vorteile nix zu hören.



    So nun werde ich mich erst mal ein bisschen in meinem neuen zu Hause umschauen und mich dann wieder melden.

    bis demnächst Eure Estra

  2. #2
    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard

    Fast vergessen: geboren bin ich am 15.9.2018 ,ich bin 40 cm hoch,wiege 9 kg
    und gechipt und geimpft bin ich natürlich auch

  3. #3
    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard

    Eingetroffen in meiner Pflegestelle hab ich mich gleich an das nette 9 jährige Mädchen gehalten.
    Sie ist ganz lieb zu mir und wir kuscheln auch schon.

    Nun lerne ich das Leben in einer Familie kennen ,ist ja alles neu für mich,komme aus Zwingerhaltung aus einer spanischen Auffangstation,
    ähnlich einem Tierheim.Sicherlich werde ich noch ein bisschen Zeit brauchen um zu verstehen,wie das hier läuft...

    Mit den Hunden der Pflegestelle komme ich jetzt schon klar, egal ob groß oder klein.

    ich werde weiter berichten....



    bis demnächst eure Estra

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard

    Ich bin doch etwas verwirrt,hier soll in ein paar Tagen ein Langohr vorbei kommen das Eier versteckt????






    zu schnuppern ist noch nix aber ich werde meine Augen offen halten


  5. #5
    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard

    Der Garten ist gecheckt



    und mein Beobachtungsposten ist eingenommen



    Das Langohr kann kommen

  6. #6
    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard

    Heute war herrliches Wetter fast wie in Spanien

    und Pflegefrauchen weiß was klein Estra begeistert




  7. #7
    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard

    Heute war ich fleißig und habe Pflegefrauchen beim Frühjahrsputz geholfen

    Puh ,endlich Pause

    Zeit um sich ein bisschen auszupowern .....



    Sally macht bestimmt mit


  8. #8
    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard


    Hab ich eigentlich schon erwähnt das der Osterhase bei mir wohnt?





    Jeden Morgen wird sein zu Hause geputzt und ich helfe fleißig mit.

  9. #9
    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard

    Wenn ihr euch fragt,wie geht man mit einem tauben Hund um,fragt einfach mein Pflegefrauchen.

    Sie hat mit schon einige Handzeichen beigebracht: Arm hoch heißt,komm zu mir
    der erhobene Zeigefinger,heißt Sitz

    und wenn ich etwas nicht machen soll,werde ich kurz angestupst.

    Sicherlich gibt es noch viel mehr zu lernen,aber für die 2 Wochen die ich erst hier bin ,klappt das schon ganz gut.


    Ich mag Kinder und auch alle 4 Beiner.
    Ich orientiere mich an Sally dem Pflegestellenhund,schaue mir ab ,wie sie in mir noch unbekannten Situationen reagiert.
    Es wäre schön wenn in meinem for ever Home auch ein Ersthund wäre,der mir Halt gibt.
    Oder du traust es dir zu und gibst mir die entsprechende Sicherheit.Sowas kann man in der Hundeschule lernen.

    Ach ,übrigens Autofahren gefällt mir auch.


    Wie ihr sehr bin ich eigentlich ein ganz normaler Hund...

  10. #10
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    15.575

    Standard Umgang mit einem tauben Hund

    Hallo Tagebuchleser!
    Du liest das TB von Estra, findest sie also interessant. Aber wahrscheinlich überlegst du auch: Ist das die richtige für mich? Schaffe ich das? Und wenn du mit Freunden sprichst, werden sie dich fragen: warum willst du dir das antun? Das arme Tier – taub?

    Ja, die Übernahme eines Hundes soll gut überlegt und auch mit Personen deines Vertrauens besprochen werden. Dennoch, hör auf dein „Bauchgefühl“. Es wird dein Hund sein und er wird dich sein Leben lang lieben. Das selbe solltest du auch tun. Egal ob taub oder nicht. Viele Hundebesitzer wissen zunächst gar nicht, dass ihr Hund nichts hört. Sie denken, er sei eben stur oder ein Freigeist.
    Ein Problemhund jedenfalls ist so ein Hund nicht. Man muss sich nur wenig umstellen, wie später, wenn der Hund alt und schwerhörig ist. Also, gar nicht so ungewöhnlich. Dein Hund wird sich an dir orientieren, rede ruhig mit ihm. Wenn er dich auch nicht hört, er merkt deine Gefühle trotzdem. Und, er lernt, von den Lippen abzulesen. Dafür muss er dich natürlich ansehen. Jeder Trainer kann dir einfache Übungen zeigen, um das zu trainieren. Es macht Spaß!
    Ausser Hörzeichen geben die meisten Hundebesitzer sowieso auch Sichtzeichen. ZB erhobener Finger „sitz“ , flache Hand „platz“, Arm hoch „komm“. Genauso auch beim nicht hörenden Hund. Und wie immer: Übung macht den Meister!
    Freilauf sollte man gut planen und in eingezäunte Gebiete verlagern, wie bei einem Welpen. Und dann ZB mit dem Futterbeutel das Zurückkommen trainieren, trainieren, trainieren.
    Man kann sich auch ein „VibrationsHalsband“ kaufen. Es gibt Signale wie ein Handy mit Vibrationsfunktion.(Ich habe es für Felix überlegt, dann aber nicht gekauft. Meine hörende Hündin hat Felix auf Komando zurückgeholt) Das muss genauso geübt werden. Am Besten zunächst in der Wohnung, ohne Ablenkung. Und dann an einer langen Leine.
    Zum Glück gehen ja viele Hundebesitzer heutzutage zur Hundeschule. Da wird ein tauber Hund nie als Problem gesehen.
    Auch in der Kommunikation mit anderen Hunden gibt es so gut wie keine Einschränkungen. Häufig lieben diese Hunde Kontaktliegen. So passt der hörende Hund auf den tauben Hund mit auf, bzw, der taube Hund merkt, wenn der andere aufsteht.
    Wer allerdings glaubt, ein tauber Hund belle nicht, der irrt. Viele Hunde bellen sogar öfter, wenn sie unsicher sind. Und die Hunde stört ihr bellen ja nicht. Dies muss also auch kontrolliert werden. Ich habe Felix dann angestubst und mir den Finger auf die Lippen gelegt und psst gemacht. Er hat es erstaunlich schnell begriffen.

    Zusammengefasst: Wenn Estra dich begeistert, lass dich nicht verunsichern. Lies im Internet, frag einen Hundetrainer in der Nähe und besuch Estra doch einfach mal.
    Viele Grüße
    Gertrud

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •